Ehrungen 2016

hinten v.l.n.r. Hannes Leichtfried, Roland Berger, Eduard Hauß, Manfred Kellerer, Christian Leichtfried
vorne v.l.n.r. Anita Prankl, Anita Berger, Leopold Scholler, August Prüller, Leopold Grubhofer

Anita Prankl, Anita und Roland Berger erhalten die Ehrenmedaille in Bronze für 15 Jahre Blasmusik.
Ehrenurkunde an Manfred Kellerer für seine Tätigkeit als Getränkewart.
Ehrenurkunde an Christian Leichtfried für seine Tätigkeit als Notenwart.
Leopold Scholler wird mit der Ehrennadel in Silber für seine Tätigkeiten ausgezeichnet.
Leopold Grubhofer wird für seine private und wertvolle Unterstützung gedankt.

 

 

Bildmitte: Hannes Leichtfried

Hannes Leichtfried wird mit der Bronzenen Dirigentennadel
für seine Erfolge bei den Konzertwertungen geehrt.


Ehrungen 2015

v.l.n.r. Hannes Leichtfried, AltBgm. Johann Schagerl, Eduard Hauß, AltBgm. Josef Sonnleitner, Peter Höckner

Altbürgermeister (Steinakirchen am Forst) Johann Schagerl und
Altbürgermeister (Wolfpassing) Josef Sonnleitner
wird die Ehrenmitgliedschaft des BMV Steinakirchen verliehen.

 

 

2. Reihe v.l.n.r. Ludwig Loibl, Hannes Hauer, Hannes Leichtfried, Eduard Hauß, Peter Höckner, Andrea Willenpart
1. Reihe v.l.n.r. Hannes Eppensteiner, Linda Baumann, Agnes Scholz, Bettina Luger

Linda Baumann und Agnes Scholz erhalten das Marketenderinnen-Abzeichen in Silber für 7 Jahre Mitarbeit.
Bettina Luger und Andrea Willenpart werden mit der Ehrenmedaille in Silber für 25 Jahre Tätigkeit ausgezeichnet.
Ludwig Loibl wird mit der Ehrenmedaille in Gold für 40 Jahre aktive Musikausübung geehrt.
Hannes Hauer ( 22 Jahre Kassier) und Hannes Eppensteiner (28 Jahre Kapellmeister-Stellvertreter)
erhalten das Ehrenzeichen für besondere Verdienste.

 


Ehrungen 2014

v.l.n.r. Birgit Karner, Eduard Hauss, Caroline Willenpart, Hannes Leichtfried, Karl Prankl, Hermine Dorninger, August Prüller

Carloline Willenpart und Hermine Dorninger erhalten das Ehrenabzeichen in Bronze, Birgit Karner das silberne Marketenderinnen-Abzeichen
Karl Prankl in Gold für mind. 40 Jahre Tätigkeit im BMV Steinakirchen. Verleihung der Urkunden von August Prüller im Rahmen des Konzertes.

 

 

Christian Hauss (2.v.l.) wurde im Rahmen des NÖBV Infotages 2014 am 15.03.2014 im Schloß Zeillern
das Stabführerleistungsabzeichen durch Landesstabführer Andreas Eckerl und Landesobm. Peter Höckner verliehen.

 


Ehrungen 2013

v.l.n.r. Franz Eppensteiner sen., Thomas Berger, Reinhard Halbartschlager, August Prüller, Eduard Hauss

Bezirksobmann August Prüller ehrte Thomas Berger mit der Ehrenmedaille in Bronze
für 15 jährige Mitgliedschaft. Reinhard Halbartschlager wurde für 25 Jahre mit der Ehrenmedaille
in Silber geehrt.

Franz Eppensteiner überreichte den musikalischen Zauberstab an Hannes Leichtfried und wurde
für seinen jahrzentelangen Einsatz als Kapellmeister geerht.
Die Bürgermeister von Wang, Wolfpassing und Steinakirchen (v.l.) sowie Pfarrer Hans Lagler
dankten ihm und natürlich seiner Gattin aus vollem Herzen.


Ehrungen 2012

v.l.n.r. Johann Leichtfried, August Prüller, Gerlinde Heigl, Philip Augsten, Franz Eppensteiner jun.,
Eduard Hauss, Regina Luger, Alfred Luger, Hannes Leichtfried, Franz Eppensteiner

Der Bezirksobmann August Prüller konnte auch heuer wieder eine Menge
Ehrungen vornehmen. Folgende Musikerinnen und Musiker wurden ausgezeichnet:

Die Ehrenmedaille für langjährige, herzhafte Verbundenheit zur NÖ Blasmusik erhielten 
in Gold für unglaubliche 50-jährige aktive Musikausübung - Johann Leichtfried,
in Silber für 25-jährige aktive Musikausübung sein Sohn Hannes Leichtfried.

Über ihre persönliche Ehrennadel in Bronze für 15 Jahre durften sich heuer folgende
Mitglieder freuen: Gerlinde Heigl, Philip Augsten und Franz Eppensteiner jun.
Besonderer Dank und Anerkennung wurde Ing. Alfred Luger für seine unzähligen
Dienstjahre als Obmann Stellvertreter, Fotograf, Förderer der Marketenderinnen,
usw ... kurz, der creative director des BMV Steinakirchens zuteil.

Dank erging weiters an Johann Osanger (nicht auf dem Bild) für seine
langjährige Arbeit an der Homepage des BMV Steinakirchen.

 

 


Ehrungen 2011

v.l.n.r. Elisabeth Neckar, Eduard Hauss, Johann Schuller, Leopold Kogler,
Johann Willenpart, Franz Eppensteiner, Nicole Mock, August Prüller

Der Bezirksobmann August Prüller konnte folgende Musiker auszeichnen:
Die Ehrenmedaille für langjährige Treue zur niederösterreichischen Blasmusik erhielten 
in Gold für 40-jährige aktive Musikausübung - Johann Willenpart
in Silber für 25-jährige aktive Musikausübung - Leopold Kogler und Johann Schuller
Dank und Anerkennung gab es weiters für die ehemalige Marketenderin Nicole Mock
und die Vereinswirtin Elisabeth Neckar, die am
Palmsonntag die Musikerinnen zum letzten Mal bewirtet.


Ehrungen 2010

v.l.n.r. Alfred Luger, Anneliese Hametner, Eduard Hauss, Conny Luger,
Walter Eigner, Karl Lechner, Franz Eppensteiner

Der Ehrenbezirksobmann Karl Lechner führte die jährliche Ehrungen durch.
Obmann Eduart Hauss erhielt für 10 Jahre Obmannschaft ein Ehrenzeichen für
eifrige und ersprießliche Tätigkeit in der niederösterreichischen Blasmusik.
Ebenfalls 10 Jahre im Vorstand sind Anneliese Hametner als Trachtenwartin
und Alfred Luger als Obmannstellvertreter.
Cornelia Luger geht den Idealweg einer Marketenderin und verlässt den Blasmusikverein
aus Karenzgründen Richtung Krenstetten.
In beruflicher Karenz: Walter Eigner wurde zu seinem runden Geburtstag gratuliert.

 


Ehrungen 2009

v.l.n.r. Josef Halmschlager, Christian Leichtfried, Roswitha Blankenbichler, Caroline Willenpart,
Hauss Edi, Karl Lechner, Franz Eppensteiner

Die Ehrenmedaille des NÖBV in Bronze für 15 Jahre aktive Musikausübung erhielten:
Christian Leichtfried

Die Ehrenmedaille des NÖBV in Silber für 25 Jahre aktive Musikausübung erhielten:
Roswitha Blankenbichler

Die Ehrennadel des NÖBV in Gold erhielt:
Josef Halmschlager (für sein "Lebenswerk")

Blumen für neugeborenen Sohn Julian
Caroline Willenpart

 


Blasmusik ist wichtige Säule in der Kulturarbeit in Niederösterreich

LH Pröll überreichte „Ehrenpreise in Silber“ an den Blasmusikverein Steinakirchen

Vier Ehrenpräsente in Gold, 76 in Silber und 32 in Bronze ist die Ausbeute der diesjährigen Ehrung von erfolgreichen Blasmusikvereinen in NÖ am 20. Mai im Kremser Stadtsaal durch Landeshauptmann Pröll persönlich. „Die Blasmusik ein ständiger Wegbegleiter durch das ganze Jahr und eine wichtige Säule in der Jugend- und Kulturarbeit in NÖ“ betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. „Musik stelle eine Brücke zwischen Menschen und Kulturen her und sei ein Beispiel für die Freiwilligkeit und Menschlichkeit im Lande.“ 

 Aus dem Bezirk Scheibbs erhielten den „Ehrenpreis des Landeshauptmannes von Niederösterreich in Silber“ der Blasmusikverein Steinakirchen, die Stadtkapelle Wieselburg, der Musikverein St. Georgen/Leys und der Musikverein Randegg.

 „Ehrenpreise in Silber“ an den Blasmusikverein Steinakirchen

 v.l.n.r. Bgm. Franz Sonnleitner (Wang), Obmann Edi Hauss, Ehrenobmann Josef Hörhan, Bgm.

Josef Sonnleitner (Wolfpassing), LH Dr. Erwin Pröll, Vzbgm. Michael Jungwirth (Steinakirchen),

Kapellmeister Franz Eppensteiner, Stabführer Josef Halmschlager

 


Ehrungen 2008

Die Ehrenmedaille des NÖBV in Bronze für 15 Jahre aktive Musikausübung erhielten:
Gertraud Ginner, Alfred Luger.

Die Ehrenmedaille des NÖBV in Silber für 25 Jahre aktive Musikausübung erhielten:
Anneliese Hametner, Christian Hauss, Sepp Ressl.

Die Ehrenmedaille des NÖBV in Gold für 40 Jahre aktive Musikausübung erhielt:
Franz Eppensteiner


Ehrungen 2007

Die Ehrenmedaille des NÖBV in Silber für 25 Jahre aktive Musikausübung erhielten:

Johann Riegler, Hannes Hauer.

Die Ehrenmedaille des NÖBV in Bronze für 15 Jahre aktive Musikausübung erhielten:

Paul Oberleitner, Willi Schagerl.

Obmann Edi Hauß erhielt einen Blumenstrauß anläßlich seines 40. Geburtstages.